0221 27129356 kontakt@p-konto.de

Erhalten Sie von einem Gericht einen gelben Brief, handelt es sich um eine amtliche Zustellung. Damit werden Sie darauf aufmerksam gemacht, dass Sie Beteiligter an einem gerichtlichen Verfahren sind. Sie haben damit Gelegenheit, sich am Verfahren zu beteiligen. Liegt bereits ein vollstreckbarer Titel gegen Sie vor, steht die Zwangsvollstreckung bevor. Sie müssen damit rechnen, dass der Gläubiger auch in Ihre Konten pfändet, wenn er dieses nicht bereits schon zum Beispiel durch eine Vorpfändung veranlasst hat.