Schuldentilgungsplan

Wer die Privatinsolvenz beantragt, muss vorab im ersten Schritt in Abhängigkeit von seinen persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen einen Schuldentilgungsplan erstellen und seinen Gläubigern aufzeigen, wie er sich die Bereinigung seiner Verbindlichkeiten vorstellt. Lehnen die Gläubiger ab, kann er die Privatinsolvenz beantragt werden. Dazu muss eine geeignete Person (Rechtsanwalt, Schuldnerberatungsstelle) bestätigen, dass die außergerichtliche Schuldenbereinigung gescheitert ist.