Pfändungsschutz bei Miete und Pachtzinsen

Der Schuldner kann beim Vollstreckungsgericht beantragen, dass Miete und Pacht für unpfändbar erklärt werden, soweit diese Einkünfte zur laufenden Unterhaltung des Grundstücks oder zur Vornahme notwendiger Instandsetzungsarbeiten unentbehrlich sind (§ 851b ZPO).