Pfändungsschutz bei Altersrenten

Sparvermögen, das der Alterssicherung dient, ist bis zu gesetzlich bestimmten Grenzen unpfändbar (z.B. 6.000 € vom 48. bis zum 53. Lebensjahr), sofern das Sparkapital unwiderruflich in einen Altersvorsorgesparplan eingezahlt wird und die Leistungen erst mit Eintritt des Rentenalters oder im Fall der Berufsunfähigkeit als lebenslange Rente gezahlt werden (§ 851c ZPO).