Oder-Konto

Das Oder-Konto ist ein Gemeinschaftsskonto, bei denen aus Sicht der Bank jeder von mehreren Kontoinhaber alleine über das Konto verfügen kann, ohne Rücksprache mit dem andern Kontoinhaber halten zu müssen. Es wird oft von Eheleuten geführt. Beim Und-Konto hingegen können nur alle Kontoinhaber gemeinsam verfügen. Das Oder-Konto unterliegt mit dem gesamten Guthaben der Zwangsvollstreckung, selbst wenn die Pfändung nur vom Gläubiger eines der Kontoinhaber betrieben wird.