fbpx

Nachteile P-Konto

Wer bereits präventiv zum Schutz vor einer eventuellen Kontosperrung ein P-Konto beantragt, offenbart, dass er mit einer Pfändungsmaßnahme eines Gläubigers rechnet. Spätestens, wenn ein Gläubiger das Konto tatsächlich sperrt, wird der Bank bekannt, dass der Kunde Zahlungsschwierigkeiten hat. Sie wird alle Dienstleistungen, bei denen es auf die Bonität (Kreditwürdigkeit) des Kunden ankommt, zurückstellen oder kündigen (Dispo, Kreditkarte, Überziehungskredit). Der Kunde kann dann nur noch im Rahmen seines Guthabens auf dem Konto verfügen. Außerdem meldet die Bank die Umwandlung des Girokontos in ein P-Konto an die Schufa. Dies dient jedoch nur der Absicherung, dass nicht mehrere Konten als P-Konten geführt werden und wird bei einer Bonitätsauskunft nicht bekannt gegeben.

FAQ
SCHÜTZEN
Max-Postulka-Sidebar
Fachanwalt für Insolvenzrecht

„Ich helfe Dir schnell und zuverlässig den Freibetrag auf Deinem P-Konto zu erhöhen.“

Bundesweite Schuldnerberatung für Verbraucher und ehemals Selbständige.

Postulka_Proven_Expert_TOP