0221 27129356 kontakt@p-konto.de

Pfändet ein Gläubiger das Girokonto seines Schuldners, sperrt die Bank das Konto. Der Schuldner kann nicht mehr verfügen. Er hat aber die Möglichkeit, bei der Bank die Umwandlung seines Girokontos in ein Pfändungsschutzkonto zu beantragen. Die Bank muss das Girokonto ab dem vierten Tag als Pfändungsschutzkonto führen. In der Höhe des Freibetrages wirkt sich die Kontosperre dann nicht mehr aus.