Individualbeiträge beim P-Konto

Der Bundesgerichtshof hat es Banken verboten, allein für die Führung eines Girokontos als P-Konto zusätzliche Gebühren zu berechnen. Einige Banken sind dann dazu übergegangen, den Kunden Individualbeiträge z.B. für Sondertilgungsrechte, Zahlungspausen, ein verlängertes Widerrufsrecht oder kostenfreie Änderungen der Ratenzahlungen für deren P-Konto in Rechnung zu stellen. Auch diese Praxis wurde für unzulässig erklärt (OLG Düsseldorf, Az. I-6 U 152/15, ist aber bislang noch nicht abschließend durch den BGH geklärt.

FAQ
SCHÜTZEN
Max-Postulka-Sidebar
Fachanwalt für Insolvenzrecht

„Ich helfe Dir schnell und zuverlässig den Freibetrag auf Deinem P-Konto zu erhöhen.“

Bundesweite Schuldnerberatung für Verbraucher und ehemals Selbständige.

Postulka_Proven_Expert_TOP