Bereinigtes Nettoeinkommen

Das pfändbare bereinigte Nettoeinkommen berechnet sich nach dem Bruttoeinkommen zuzüglich Einmalzahlungen, vermögenswirksamen Leistungen des Arbeitgebers sowie der Hälfte von Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und Überstundenvergütungen abzüglich der Lohnsteuern und Sozialversicherungsbeiträge (Details § 850a, e ZPO).

FAQ
SCHÜTZEN
Max-Postulka-Sidebar
Fachanwalt für Insolvenzrecht

„Ich helfe Dir schnell und zuverlässig den Freibetrag auf Deinem P-Konto zu erhöhen.“

Bundesweite Schuldnerberatung für Verbraucher und ehemals Selbständige.

Postulka_Proven_Expert_TOP