fbpx

Bankauskunft

Bankauskünfte sind Auskünfte über die Bonität des Vertragspartners, also seine Zahlungs- und Kreditwürdigkeit. Die AGB Banken regeln, in welchem Umfang und an wen Bankauskünfte erteilt werden dürfen. Danach können Bankauskünfte nur über einen Kunden an einen anderen Kunden oder an eine andere Bank erteilt werden. Bankauskünfte von Bank zu Bank werden als Interbank-Auskünfte bezeichnet. Bankauskünfte dürfen lediglich allgemeine Angaben zur Zahlungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit enthalten, nicht aber Angaben zur genauen Beschreibung der wirtschaftlichen Lage des Kunden.

FAQ
SCHÜTZEN
Max-Postulka-Sidebar
Fachanwalt für Insolvenzrecht

„Ich helfe Dir schnell und zuverlässig den Freibetrag auf Deinem P-Konto zu erhöhen.“

Bundesweite Schuldnerberatung für Verbraucher und ehemals Selbständige.

Postulka_Proven_Expert_TOP