Auskunftsrecht des Gerichtsvollziehers

Verweigert der Schuldner die Abgabe der Vermögensauskunft oder bleibt die Zwangsvollstreckung fruchtlos, darf der Gerichtsvollzieher zur Vorbereitung weiterer Vollstreckungshandlungen bei den Trägern der gesetzlichen Rentenversicherung den Arbeitgeber feststellen, beim Bundeszentralamt für Steuern Giro- und Sparkonten ermitteln und beim Kraftfahrtbundesamt die Fahrzeug- und Halterdaten für ein Kfz, für das der Schuldner als Halter eingetragen ist, erheben.

FAQ
SCHÜTZEN
Max-Postulka-Sidebar
Fachanwalt für Insolvenzrecht

„Ich helfe Dir schnell und zuverlässig den Freibetrag auf Deinem P-Konto zu erhöhen.“

Bundesweite Schuldnerberatung für Verbraucher und ehemals Selbständige.

Postulka_Proven_Expert_TOP