Anordnung der Unpfändbarkeit

Erhält der Schuldner regelmäßig seit wenigstens sechs Monaten Guthaben unterhalb seines Freibetrages kann er beim Vollstreckungsgericht beantragen, dass sein Kontoguthaben für maximal 12 Monate für unpfändbar erklärt wird (§ 850 l ZPO). Die Bank braucht dann weder Freibeträge zu beachten, noch muss sie das Konto überwachen.