Gesetzesänderungen zum 1. Dezember 2021

Unter welchen Voraussetzungen kann ich ein negatives SCHUFA-Merkmal vorzeitig löschen lassen?

Dein Zahlungsverzug kann auch auf reiner Nachlässigkeit beruhen. Du kannst deshalb ein Negativmerkmal vorzeitig in der SCHUFA löschen lassen, wenn die Forderung höchstens 2.000 € beträgt, der Gläubiger die Forderung noch nicht gerichtlich hat feststellen (titulieren) lassen und Du die Forderung binnen Monatsfrist bezahlt hast. Außerdem musst Du der SCHUFA die schriftliche Bestätigung Deines Gläubigers vorlegen, dass die Forderung bezahlt ist.

Kategorie: Häufigste Fragen im Zusammenhang mit Girokonten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.