Gesetzesänderungen zum 1. Dezember 2021

Mein Gläubiger will mir einen „Zahlungsbefehl“ schicken. Was ist das?

Ein Zahlungsbefehlt bezeichnet umgangssprachlich, dass der Gläubiger gegen einen Schuldner einen vollstreckbaren Titel erwirkt hat. Dies kann ein Vollstreckungsbescheid oder ein Zahlungsurteil sein, mit denen er gegen den Schuldner zwangsweise vollstrecken kann. „Befehlen“ kann der Gläubiger aber nichts.

Kategorie: Häufigste Fragen zur Schuldnerberatung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.