Mein Gläubiger will mir einen „Zahlungsbefehl“ schicken. Was ist das?

Ein Zahlungsbefehlt bezeichnet umgangssprachlich, dass der Gläubiger gegen einen Schuldner einen vollstreckbaren Titel erwirkt hat. Dies kann ein Vollstreckungsbescheid oder ein Zahlungsurteil sein, mit denen er gegen den Schuldner zwangsweise vollstrecken kann. „Befehlen“ kann der Gläubiger aber nichts.

FAQ
SCHÜTZEN
Max-Postulka-Sidebar
Fachanwalt für Insolvenzrecht

„Ich helfe Dir schnell und zuverlässig den Freibetrag auf Deinem P-Konto zu erhöhen.“

Bundesweite Schuldnerberatung für Verbraucher und ehemals Selbständige.

Postulka_Proven_Expert_TOP