Gesetzesänderungen zum 1. Dezember 2021

Man Gläubiger droht, mir die eidesstattliche Versicherung abzuverlangen. Gibt es diese denn noch?

Die eidesstattliche Versicherung (umgangssprachlich auch Offenbarungseid) wurde durch die Vermögensauskunft abgelöst. Inhaltlich bestehen keine großen Unterschiede. Auch in der Vermögensauskunft gibst Du auf Antrag deinesGläubigers gegenüber dem Gerichtsvollzieher Auskunft über deine Einkommens- und Vermögensverhältnisse.

Kategorie: Häufigste Fragen zur Schuldnerberatung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.